Endlich Stockholmer Schärengarten / Stockholm archipelago at last

Erst bei Dunkelheit erreicht die Fähre Nynäshamn. Mit den Bootswagen müssen wir noch einmal um den kompletten Hafen herum ziehen um den Yachthafen mit seiner Bootsrampe zu erreichen. Luftlinie nur ca. 200m aber für uns 1h Schwerstarbeit. Auf einem kleinen Rasenstück am Gästekai schlagen wir das Zelt auf. Am nächsten Morgen regnet es bereits beim Packen. Markus fühlt sich nicht gut, da er in Visby wohl etwas falsches gegessen hat. Irgendwann lässt der Regen nach und wir paddeln bei fast Windstill an unserer ersten Kegelrobbe durch die Schären vorbei an zahlreichen Militäranlagen. Immer wieder begleiten uns Patrouillienboote im weiten Abstand. Als wir nach nur 22km an einer kleinen Insel zum Zelten anlegen muss sich Markus erst einmal übergeben. Es waren wohl die Krabben im Supermarkt. Abends kommt nochmal die Sonne raus, so daß Trenk einiges trocknen kann während sich Markus erstmal ausschläft.

The ferry arrives in Nynäshamn in the darkness. With our kayak trolleys we have to walk around the complete harbour to reach the Yacht Harbour with it’s boatramp,  Linear distance only 200m but for us 1h of hard work. On a small grass pitch near the guest harbour we put up our tent for the night. In the morning the rain starts during packing. Markus doesn’t feel well. May be he had eaten something wrong in Visby. Later the rain disappears and we meet our first grey seal. We paddle along some military areas and are escorted by patrol boats from the distance. When we reache a small island for camping after 22km Markus has to vomit. We suppose the shrimps from the supermarket were not good. In the evening the sun comes out so Trenk can dry some clothes when Markus relaxes in the tent.

Veröffentlicht von Markus

in meinen Blogs berichten wir über abenteuerliche Kajakreisen in der Arktis und weltweit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: