Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

1000km Asphalt/ 1000km asphalt

Morgens um 4 Uhr 30 klingelt der Wecker und um halb 8 stehen wir bereits an der Fähre in Puttgarden. Je weiter wir durch Dänemark und Schweden nach Norden kommen desto einsamer wird die Gegend. Abends erreichen wir den kleinen Campingplatz in Saltviken. Im Gegensatz zu Plön werden hier abends nicht nur die Bürgersteige hochgeklappt sondern gleich die ganze Strasse.

Early in the morning at 4.30 am the alarm rings. 3 hours later we are at the ferry in Puttgarden. The more we come north through Danemark and Sweden the more lonely gets the landscape. In the evening we arrive at a small campground in Saltviken. In contrast to Plön not only the sidewalks are folded up in the evening but the complete road.

Werbung

Veröffentlicht von Markus

in meinen Blogs berichten wir über abenteuerliche Kajakreisen in der Arktis und weltweit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: